Startseite
Updates · Suchen

Tragbare Mattscheibe

2014-11-11

Zur Zeit fehlt mir der Flow, um mich hier digital getippt breit zu machen… stattdessen habe ich mich die letzten Tage immer wieder mal geärgert, dass ich im Schlafzimmer keinen Fernseher habe. Eigentlich ja aus Prinzip, denn ich finde: entweder man schläft oder man schaut eben einen Blödsinn in der Flimmerkiste. Und man schläft dann doch auch ruhiger. Beides zusammen ist irgendwie „nix“.

Auf der anderen Seite tut es manchmal doch auch etwas gut, den Kopf abzuschalten und vielleicht auch einen guten Film oder eine Doku (die es eh nur noch selten spielt) zu genießen und den Abend ausklingen zu lassen. Was hatte ich schon Ideen im Kopf… drahtlos via Computer, Router und Co. das Signal zu übertragen, gleich generell per Funk und Co., aber auch ein langes Kabel hinüber zulegen, um irgendwie in den Genuss der digitalen Kanäle auch im anderen Zimmer zu kommen. Typisches Bastlerherz, das man aber besser nicht ranlassen sollte.

Heute bin ich aber dann per Zufall über einen kleinen Eintrag in den sozialen Netzwerken gestoßen, dessen Inhalt ich eigentlich kannte, aber bereits natürlich vergessen hatte… denn mein Anbieter UPC hat nun eine neue App auch für mein Tablet herausgebracht, mit dem ich via meinem Provider-Account nun sämtliche Kanäle auch in der handlichen, tragbaren Mattscheibe im Bett anschauen kann. Filme mal nicht mehr sehen, weil man für den Wohnzimmer-Chill schon zu träge ist… die Zeiten sind damit vorbei!

Nachdem ich aber sicher nicht der Einzige bin, der das durchaus praktisch und zeitgemäß findet und auch sicher nicht der Einzige bin, der dort Kunde ist (jaja, die Monopolstellung in Wien lässt grüßen)… sei dieser Link hier also empfohlen. Kostet übrigens nicht extra, sondern ist einfach nur eine Erweiterung des bestehenden Angebots. Einfach im App-Store runterladen und installieren. Einloggen und sozusagen tatsächlich digital Fernschauen. Fertig. Immerhin mal etwas Positives im Alltag…